Der Radebeuler Bärentöter

Stadtvilla Radebeul im Netz

Aktuelle Beiträge

Herrnhuter Sterne
Herrnhuter Sterne schmücken in der Advents- und Weihnachtszeit...
Ralf Kieschnick (Gast) - 27. Aug, 22:47
Herrnhuter Sterne
Hallo an alle Fans der Herrnhuter Sterne, ich weiß...
Ralf Schneider (Gast) - 3. Dez, 07:05
Wieviel kostet so ein...
Wieviel kostet so ein Stern?
Papabear (Gast) - 13. Sep, 16:38
Tolle Sterne
Die Sterne spenden wirklich ein tolles Licht und sehen...
Herrnhuter Stern Besitzer (Gast) - 21. Jun, 12:46
hihi, wie witzig ......
hihi, wie witzig ... vor ein paar tagen hab ich in...
noz! (Gast) - 16. Mär, 23:36
Hi, vielen Dank fürs...
Hi, vielen Dank fürs Verlinken! Das Autorenblog ist...
writingwoman - 1. Dez, 15:00
Cool. und - was steht...
letzlich glaube ich ja irgendwie doch, daß er hauptsächlich...
Sylke (Gast) - 6. Nov, 16:26
Nicht immer hoffnungslos
Der Rechenschaftsbericht ist vor einiger Zeit tatsächlich...
Thilo Specht - 3. Nov, 10:53
Das macht es nicht besser
Wenn ich ein Auto kaufe, feststelle, dass die Räder...
Thilo Specht - 3. Nov, 10:25
Liest Du hier:
//envicon.de/support/ ekb.php?show=67 Manni
Manni (Gast) - 3. Nov, 02:12

Suche

 

Tags

last.fm Bärentöter Musik

weekly Top 10 overall Top 10

kostenloser Counter


My blog is worth $2,822.70.
How much is your blog worth?

Der Bärentöter liest:

Podium: Kybernetik und die Ökonomie der Zukunft (3.6.)
keimform.de weist auf eine interessante Veranstaltung...
Stephan - 3. Jun, 10:14
Ostrale 2017
Liest hier noch jemand? Egal, hier ein paar Bilder...
Stephan - 10. Aug, 21:34
Gütekraft – ein Interview vom Sunpod
Ich will mal fix auf einen Podcast hinweisen. Die Leute...
Stephan - 28. Apr, 14:58
STADTCAMP | Wer gestaltet Dresden?
//www.stadtcamp.de/ D a könnt ihr Dresdner...
Stephan - 22. Apr, 21:04
Ein Bild von gestern
Die Unschärfe ist künstlerische Freiheit!  
Stephan - 15. Mär, 09:44
@StephanJanosch
https://twitter.com/Stepha nJanosch Mehr gibt es da...
Stephan - 14. Mär, 11:31
Kleiner Lesehinweis – Die Linke hat auch keine Antwort
faz.net: Die Linke hat auch keine Antwort Sorry für...
Stephan - 17. Feb, 08:51
Ist die Krise wirklich alternativlos?
So…das Bedürfnis zu bloggen steigt wieder!...
Stephan - 3. Sep, 09:48
Bericht vom 4. Forum zum Hochwasserschutz in Dresden-Laubegast
Gestern abend frug mich ein Nachbar, ob ich beim 4....
Stephan - 15. Sep, 23:05

Radebeuls Touristiker haben dazugelernt

In dem heute in der sz-online erschienenen (kostenpflichtigen) Jubelartikel 'Radebeul lockt Dresdner Gäste' von Henry Berndt ist zu lesen, dass im Jahr 2005 insgesamt 71.420 Besucher und über 240.000 Übernachtungen in Radebeul registriert wurden. Zitat: "Dies waren etwa 13 000 Nächte mehr, als im Vorjahr." Wir von der Ferienwohnung Stadtvilla Radebeul sind zwar nur Laien, haben aber 2005 wie auch schon im Jahr zuvor nur 365 Nächte registriert...

Den beschriebenen Trend zur längeren Aufenthaltsdauer haben wir für die Ferienwohnung Stadtvilla Radebeul schon vor zwei Monaten erkannt. Zitat: 63% der Gäste, die bisher gebucht haben, bleiben vier Tage oder länger. Bisher bedeutet das in allen Bereichen ein deutliches Plus. Zwar gibt es auch dieses Jahr wieder etwas mehr Mitbewerber, dennoch sind wir zuversichtlich, dass dieser Trend richtungsweisend für das Jahr 2006 ist. Aktuell bestätigt sich dieser Trend: So bleiben mittlerweile sogar 72% unserer Gäste vier Tage oder länger bei einer momentanen Auslastung von knapp 33%. Wir sind sicher, dass wir auch dieses Jahr wieder mindestens 50% Auslastung erreichen werden, da ein Großteil der Anfragen für den Spätsommer und den Herbst noch kommen wird, wie neuerdings auch Google Trends bestätigt.

Ich kann mir vorstellen, dass der Radebeuler Bärentöter auch von dem ein oder anderen Radebeuler Touristiker in vornehmer Zurückhaltung gelesen wird. So wäre es unter anderem zu erklären, dass die Macher endlich auch die Touristen in das Visier nehmen, die primär wegen Dresden anreisen. Immer [1] wieder [2] weisen wir im Bärentöter nämlich darauf hin, dass Tourismus in Radebeul ohne die Betonung der Nähe zu Dresden kaum Wachstumspotential hat.
Dieses Jahr werden erstmals Werbebroschüren der Stadt auch in 50 Dresdner Hotels und Pensionen ausgelegt, was wenigstens einige Tagesausflügler anlocken dürfte. Es gibt keinen Grund, warum Radebeul nicht mit der Nähe zu Dresden werben sollte. Aber es gibt viele Gründe für die Lößnitzstadt, genau das zu tun.

[1] //baerentoeter.twoday.net/stories/1753947/
[2] //baerentoeter.twoday.net/stories/1868984/

Trackback URL:
//baerentoeter.twoday.net/stories/2027241/modTrackback

Literatur & Spielwaren


Ansichten
Dresden through the eyes of ...
Infos
Plattschuss
Presse
Stadtvilla
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren