Der Radebeuler Bärentöter

Stadtvilla Radebeul im Netz

Aktuelle Beiträge

Herrnhuter Sterne
Herrnhuter Sterne schmücken in der Advents- und...
Ralf Kieschnick (Gast) - 27. Aug, 22:47
Herrnhuter Sterne
Hallo an alle Fans der Herrnhuter Sterne, ich weiß...
Ralf Schneider (Gast) - 3. Dez, 07:05
Wieviel kostet so ein...
Wieviel kostet so ein Stern?
Papabear (Gast) - 13. Sep, 16:38
Tolle Sterne
Die Sterne spenden wirklich ein tolles Licht und sehen...
Herrnhuter Stern Besitzer (Gast) - 21. Jun, 12:46
hihi, wie witzig ......
hihi, wie witzig ... vor ein paar tagen hab ich in...
noz! (Gast) - 16. Mrz, 23:36
Hi, vielen Dank fürs...
Hi, vielen Dank fürs Verlinken! Das Autorenblog...
writingwoman - 1. Dez, 15:00
Cool. und - was steht...
letzlich glaube ich ja irgendwie doch, daß er...
Sylke (Gast) - 6. Nov, 16:26
Nicht immer hoffnungslos
Der Rechenschaftsbericht ist vor einiger Zeit tatsächlich...
Thilo Specht - 3. Nov, 10:53
Das macht es nicht besser
Wenn ich ein Auto kaufe, feststelle, dass die Räder...
Thilo Specht - 3. Nov, 10:25
Liest Du hier:
http://envicon.de/support/ ekb.php?show=67 Manni
Manni (Gast) - 3. Nov, 02:12

Suche

 

Tags

last.fm Bärentöter Musik

weekly Top 10 overall Top 10

kostenloser Counter


My blog is worth $2,822.70.
How much is your blog worth?

Der Bärentöter liest:

Ostrale 2017
Liest hier noch jemand? Egal, hier ein paar Bilder...
Stephan - 10. Aug, 21:34
Gütekraft – ein Interview vom Sunpod
Ich will mal fix auf einen Podcast hinweisen. Die Leute...
Stephan - 28. Apr, 14:58
STADTCAMP | Wer gestaltet Dresden?
http://www.stadtcamp.de/ D a könnt ihr Dresdner...
Stephan - 22. Apr, 21:04
Ein Bild von gestern
Die Unschärfe ist künstlerische Freiheit!  
Stephan - 15. Mrz, 09:44
@StephanJanosch
https://twitter.com/Stepha nJanosch Mehr gibt es da...
Stephan - 14. Mrz, 11:31
Kleiner Lesehinweis – Die Linke hat auch keine Antwort
faz.net: Die Linke hat auch keine Antwort Sorry für...
Stephan - 17. Feb, 08:51
Ist die Krise wirklich alternativlos?
So…das Bedürfnis zu bloggen steigt wieder!...
Stephan - 3. Sep, 09:48
Ein Herbsttag in Dresden
Elbufer mit Marienbrücke und Yendize Wenn die...
Thomas Filip - 1. Nov, 12:04
Eine Kulturgeschichte der Gewalt
Das neu konzipierte und aufwändig umgebaute Militärhistorische...
Thomas Filip - 26. Sep, 08:30

Radebeul.de startet in das 21. Jahrhundert

Zufälle gibt es: Vor nicht ganz zwei Monaten habe ich mich darüber lustig gemacht, dass sich die angeblichen Arbeiten an dem neuen Internetauftritt der Stadt Radebeul schon um ein Jahr verzögert haben, da lese ich heute eine Pressemitteilung der Stadt, in der es tatsächlich heißt:
Stadtverwaltung überarbeitet Internetauftritt
Die Homepage der Großen Kreisstadt Radebeul wird derzeit komplett verändert.

Was auch eine absolut notwendige Maßnahme ist. Was mich freut: Mit der Umstellung auf ein Content-Management-System (CMS) wird die Stadtverwaltung künftig in der Lage sein, den Internetauftritt selbst zu pflegen. Aktualisierungen können dann in kürzester Zeit ins Netz gestellt werden.
Der Grund: Den Vorschlag, ein (kostenloses) CMS für die Seiten zu verwenden, habe ich Herrn Schindler von der Tourist Information Radebeul schon im Feburar 2005 gemacht. Anlass war das Gastgeberverzeichnis der Stadt Radebeul, welches zu diesem Zeitpunkt online gestellt wurde. Die einzelnen Einträge waren schlicht und ergreifend Kopien der Druckversion im JPEG Format. Somit läßt sich bis heute kein einziger dieser Einträge in Google finden, weil der Text in den Anzeigen nicht als solcher erkannt wird. Die Internetadressen sind natürlich auch keine Links und es läßt sich auch kein Text, zum Beispiel Kontaktdaten, aus einer Anzeige heraus kopieren. Natürlich ist somit auch nicht die Einbindung mehrerer JPEGs möglich, die sich bei Bedarf in vernünftiger Größe in einem neuen Fenster öffnen.
Herr Schindler antwortete damals auf meinen Vorschlag: Aus Kostengründen haben wir uns für jpg's entschieden, da die Einträge 1 : 1 aus der gedruckten Version übernommen werden. (E-Mail vom 21. Februar 2005)

Schön, dass nun nicht mehr der Sparzwang das letzte Wort hat. Tatsächlich hat sich die Stadt mit der Neugestaltung viel vorgenommen. So ist in der Pressemitteilung weiter zu lesen:
Neben der layoutmäßigen Anpassung an die neuen Gestaltungsrichtlinien der Stadtverwaltung wird die neue Homepage auch die Anforderungen der Barierrefreiheit erfüllen.

Was die Gestaltungsrichtlinien angeht: Diese wurden in dem Artikel Die Schwupsgate-Affäre auf dem Radebeuler Bärentöter hinlänglich besprochen. :-)
Barrierefreiheit ist Web 2.0 und damit Mode - ich bin gespannt, ob am Ende tatsächlich ein schöner, aktueller und nutzerfreundlicher Internetauftritt der Stadt Radebeul das Licht der Welt erblickt. Ich wünsche es ihr vom ganzen Herzen.

Trackback URL:
http://baerentoeter.twoday.net/stories/1878850/modTrackback

Literatur & Spielwaren


Ansichten
Dresden through the eyes of ...
Infos
Plattschuss
Presse
Stadtvilla
Profil
Abmelden